Informationen zur aktuellen Corona-Situation

UPDATE - 16.03.2020

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

als gemeinnütziger Verein haben wir eine Verantwortung den Mitgliedern und der Gesellschaft gegenüber, welche wir sehr ernst nehmen. Da sich die aktuelle Lage sehr schnell und dynamisch ändert, hat der Vereinsausschuss folgende Maßnahmen beschlossen.

 

Der Schießbetrieb im Schützenhaus Ringelstein Ottengrün wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Alle Veranstaltungen und Trainingseinheiten sind bis auf weiteres abgesagt.

 

Unser Beschluss beruht auf den Empfehlungen der bayerische Staatsregierung, vertreten durch Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, die in der Pressekonferenz vom 16.03.2020 um 10 Uhr mitteilte, dass in Bayern alle Vereinsräume und ähnliches während der Zeit des Katastrophenfalls zu schließen sind.

 

Die Rundenwettkämpfe im Stiftlandgau werden seit heute von der Gausportleitung ausgesetzt. Wann diese abgeschlossen werden ist nicht bekannt. Diese Maßnahme betrifft all unsere Teams. Diese werden schnellstmöglich benachrichtigt, wenn die Wettkämpfe wieder aufgenommen werden.

 

Das Kaffeekränzchen am 04.04.2020 ist abgesagt.

 

Alle Dachverbände haben bereits ihre Meisterschaften und Veranstaltungen abgesagt bzw. verlegt. Es finden in diesem Jahr keine Bezirks-, Bayerischen und Deutschen Meisterschaften statt

 

Wir können uns dieser Entwicklung nicht verschließen. Bitte habt für diese drastisch scheinenden Maßnahmen Verständnis. Für alle Beteiligten (Politik, Verbände und Vereine) ist dies eine noch nie dagewesene Situation.

 

Wie es mit den noch kommenden Veranstaltungen in diesem Jahr weitergeht, können wir aktuell nicht abschätzen.

 

Wir werden uns die nächsten Tage im Vereinsausschuss weiter beraten, wie wir langfristig damit umgehen. Selbstverständlich halten wir Euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

Euer Vereinsausschuss


UPDATE - 13.03.2020

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres RSOCup,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus hat der Bayerische Sportschützenbund, unser Dachverband, folgende Meldung herausgegeben:

„(…) Die Verbreitung von COVID-19 entwickelt sich derzeit sehr dynamisch, weswegen wir Sie über die neuesten Entwicklungen und getroffenen Entscheidungen informieren. Mit Blick auf die Empfehlung der Bundes- und Staatsregierung, soziale Kontakte soweit wie möglich zu minimieren, empfehlen wir auch unseren Vereinen, sämtliche Veranstaltungen sowie das Vereinstraining bis auf Weiteres einzustellen. (…)“

 

Aufgrund dessen hat die Vorstandschaft des RSO beschlossen, die für Samstag, 14.03.2020 18:00 Uhr geplante Preisverleihung der Marktmeisterschaft – dem RSOCup – auf einen unbestimmten Termin zu verschieben. Wir werden die Preisverleihung so schnell wie möglich nachholen. Alle bereits gezahlten Beiträge bleiben natürlich weiterhin gültig.

 

Wir können uns dieser Entwicklung nicht Verschließen und müssen deshalb entsprechende Maßnahmen ergreifen. Über den weiteren gesellschaftlichen und sportlichen Verlauf werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Wir danken Euch für Euer Verständnis und hoffen, Ihr kommt gut durch die nächsten Wochen.

 

Eure Vorstandschaft

 

Stellungnahme des Stiftlandgau...

Stellungnahme des BSSB...

Stellungnahme des DSB...

Orientierungshilfe des Robert Koch Instituts...